Brandschutzberatung Kröger GmbH  |  Hansestraße 28  |  29525 Uelzen  |  T. (0581) 97 36 660  |  info@bsb-kroeger.de

BSB-Brandschutz-Kroeger_Logo-mit-Claim

Brandschutzberatung Kröger GmbH  |  Hansestraße 28  |  29525 Uelzen  |  T. (0581) 97 36 660  |  info@bsb-kroeger.de

Suche
Close this search box.

Brandschutz-nachweis

Jedes Brandschutzkonzept ist ein Brandschutznachweis aber nicht jeder Brandschutznachweis ist ein Brandschutzkonzept. Gemäß der Bauvorlagenverordnung muss im Rahmen eines Baugenehmigungsverfahrens der Nachweis über den Brandschutz erbracht werden.

Der Brandschutznachweis (bzw. das Brandschutzkonzept) spielt eine zentrale Rolle im Planungsprozess und ist Bestandteil des Bauantrages. Die frühzeitige Einbindung der Fachplaner für Brandschutz in den Planungsprozess ist wichtig.

Der Brandschutznachweis muss bei der Bauaufsichtsbehörde eingereicht und durch sie genehmigt werden. In dem Nachweis werden die den Brandschutz betreffend und baurechtlich erforderlichen Mindestanforderungen beschrieben.

Insbesondere bei Bestandsbauten, jedoch auch in Ausnahmefällen im Neubau, kann es zu Abweichungen vom Baurecht kommen. Diese müssen dann durch vollwertige Ersatzmaßnahmen (Kompensationen) das erforderliche bzw. ein gleichwertiges Schutzziel erreichen.

Inwieweit ein Brandschutzkonzept oder ein Brandschutznachweis gefordert wird, hängt von verschiedenen Faktoren wie Gebäudeklasse und Gebäudeart ab. Dies kann in den unterschiedlichen Bundesländern variieren. Als Brandschutzexperte beraten wir Sie fachkundig und finden die für Sie optimale Lösung.

Brandschutz-nachweis

Jedes Brandschutzkonzept ist ein Brandschutznachweis aber nicht jeder Brandschutznachweis ist ein Brandschutzkonzept. Gemäß der Bauvorlagenverordnung muss im Rahmen eines Baugenehmigungsverfahrens der Nachweis über den Brandschutz erbracht werden.

Der Brandschutznachweis (bzw. das Brandschutzkonzept) spielt eine zentrale Rolle im Planungsprozess und ist Bestandteil des Bauantrages. Die frühzeitige Einbindung der Fachplaner für Brandschutz in den Planungsprozess ist wichtig.

Der Brandschutznachweis muss bei der Bauaufsichtsbehörde eingereicht und durch sie genehmigt werden. In dem Nachweis werden die den Brandschutz betreffend und baurechtlich erforderlichen Mindestanforderungen beschrieben.

Insbesondere bei Bestandsbauten, jedoch auch in Ausnahmefällen im Neubau, kann es zu Abweichungen vom Baurecht kommen. Diese müssen dann durch vollwertige Ersatzmaßnahmen (Kompensationen) das erforderliche bzw. ein gleichwertiges Schutzziel erreichen.

Inwieweit ein Brandschutzkonzept oder ein Brandschutznachweis gefordert wird, hängt von verschiedenen Faktoren wie Gebäudeklasse und Gebäudeart ab. Dies kann in den unterschiedlichen Bundesländern variieren. Als Brandschutzexperte beraten wir Sie fachkundig und finden die für Sie optimale Lösung.

 

Lassen Sie sich von uns ein persönliches Angebot erstellen.

Ein gutes Brandschutzkonzept hilft Ihnen:

  • das Entstehen von Bränden zu verhindern
  • die Ausbreitung von Bränden und Rauch einzudämmen
  • eine schnelle und wirksame Brandbekämpfung sicherzustellen
  • Flucht- und Rettungswege und damit Leben zu sichern
  • Anlagevermögen zu schützen und Existenzen zu erhalten

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Dann kontaktieren Sie uns direkt per Mail oder Telefon. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Tel.: 0581 97 36 660
Mail: info@bsb-kroeger.de